Sankt Ludwig

Tramlinie 5

Die Linie 5 befuhr ab dem 30. Juni 1900 als erste die neu erstellte Strassenbahnstrecke ins St. Johann-Quartier. Noch im gleichen Jahr konnte der Endpunkt über die damals deutsche Grenze bis nach St. Ludwig verlegt werden.

Tramlinie 3

Bereits einen Monat nach der Eröffnung der Linie über die Wettsteinbrücke wurden weitere Neubaustrecken zwischen dem heutigen Burgfelderplatz und dem Barfüsserplatz sowie zwischen dem Aeschenplatz und dem Vorort Birsfelden im Kanton Basel-Landschaft in Betrieb genommen. Die zwischen Burgfelderplatz und Birsfelden neu eingeführte Tramlinie teilte sich die Strecke zwischen Barfüsserplatz und Aeschenplatz mit der Stammlinie.

Sankt Ludwig / Saint-Louis

Titel: Gruss aus St. Ludwig / Zollamt.
Motiv: Landesgrenze St. Ludwig
Verlag: Gebr. Metz, Basel
Nummer: 14240
Aufgenommen: um 1901
Gelaufen: –

Titel: Gruss aus St. Ludwig, O. […]

Aktualisiert am

Waldighoferstrasse–Gare de Saint-Louis

Die heute bestehende Strassenbahnstrecke zum Bahnhof in Saint-Louis wurde 2017 fertiggestellt. Bereits zwischen 1900 und 1957 bestand eine Tramverbindung in die französische Nachbarstadt von Basel, welche jedoch eine abweichende Linienführung besass. Der moderne, grenzüberquerende Trambetrieb trägt dabei nicht nur zur allgemeinen Verbesserung der Lebensqualität der Anwohner bei, sondern verfolgt verschiedene konkrete Ziele. So soll das Tram massgeblich zur Reduktion des motorisierten Individualverkehrs beitragen, hat doch die Strasseninfrastruktur dies- und jenseits der Landesgrenze ihr Kapazitätslimit längst erreicht.