Ein Bild mit absolutem Seltenheitswert: Während der Basler Fasnacht begegnen sich am 10. März 2003 zwei Züge der Linien 21 und 24 bei der Haltestelle Gasstrasse. Der Streckenabschnitt Kannenfeldplatz–Voltaplatz via Gasstrasse wurde gut fünf Jahre später stillgelegt.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 10.1040)

Überraschend änderten die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) 2002 das Umleitungskonzept während den drei Basler Fasnachtstagen vom 18. bis 20. Februar. Neu eingeführt wurden die Umleitungslinien 21 und 24. Dies war seit 1932 das erste Mal, dass in Basel neue Nummern für Strassenbahnlinien vergeben worden sind, sieht man von der Wiedereinführung der Nummern 10 und 17 für die Vorortslinien der Baselland Transport AG (BLT) per 1. Januar 1975 ab.

Die Fasnachts-Linie 21 bediente von 13 bis 20 Uhr die Strecke Riehen Grenze–Messeplatz–Dreirosenbrücke–Kannenfeldplatz–Bahnhof SBB–Aeschenplatz–Birsfelden Hard. Die Verwendung einer neuen Liniennummer für diese Verbindung machte durchaus Sinn und wurde auch in den Jahren 2003 (10. bis 12. März), 2004 (1. bis 3. März) und 2005 (14. bis 16. Februar) beibehalten. 2006 änderten die BVB das Umleitungskonzept jedoch erneut und die Linien 21 und 24 erschienen nicht mehr. Ein Grund dafür war, dass die Bedienung des westlichen Abschnitts der Linie 3 wieder mit Trams und nicht mehr mit Ersatzbussen erfolgte.

Seit dem 9. März 2009 verkehrt in Basel aber eine «richtige» Linie 21. Sie dient als Zubringer von den Betrieben der chemischen Industrie im Klybeck und St. Johann zum Bahnhof St. Johann und zum Badischen Bahnhof. Der 21er fährt nur während den Spitzenzeiten von Montag bis Freitag und wird mit unterschiedlichstem Rollmaterial betrieben.

Die beiden Abendkurse der Linie 21 begegnen sich am 21. September 2015 bei der Haltestelle Dreirosenbrücke. Jahrelang wurde der 21er mit den Be 4/6 624 und 652 betrieben.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 5_581)

Linienführung

seit 09.03.2009: Badischer Bahnhof–Messeplatz–Dreirosenbrücke–Bahnhof St. Johann

Fahrzeugeinsatzbeispiele

Montag, 21.09.2015
Mittwoch, 08.03.2017
 
Kurs 1
Kurs 2
624
652
Kurs 1
Kurs 2
477 + 1503
479 + 1481
Aktualisiert am