Basels südliche Nachbargemeinde Binningen wird seit 1985 nicht mehr von der Linie 7, sondern von der Linie 2 erschlossen. Am 14. Juli 2010 bedient der Be 6/8 301 die Haltestelle Hohle Gasse.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 14_75)

Die Linie 2 verbindet seit ihrer Eröffnung am 14. April 1897 die beiden Basler Bahnhöfe auf dem direktesten Weg über die Wettsteinbrücke. Schon 1897 wurde die Strecke im 6-Minuten-Betrieb mit fünf einmotorigen Wagen aus dem Depot Klybeck befahren.

Seit 1897 verkehrt die Linie 2 über die Wettsteinbrücke, welche bis 1939 lediglich eingleisig war.
© Ansichtskarte Sammlung Dominik Madörin, CH-Ettingen

Während des Baus des neuen Aufnahmegebäudes des heutigen Bahnhof SBB (1902 bis 1907) führte die Strecke der Linie 2 vorübergehend von der Elisabethenstrasse direkt zur Markthalle und weiter über die Margarethenbrücke und die Güterstrasse zum provisorischen Bahnhof. Später wurde der 2er entlang des äusserern Rings bis zum Lysbüchel verlängert.

Am 2. August 1959 bedient der Be 2/4 601 die Haltestelle Riehenring in der Feldbergstrasse. Im Hintergrund kreuzt der Riehenring. Leider wurde der Abschnitt Schützenhaus–Badischer Bahnhof 1966 eingestellt.
© Sammlung Dominik Madörin, CH-Ettingen

Mit dem Bau der Strecke vom Schützenhaus via Spalentor und Johanniterbrücke zum Badischen Bahnhof wurde der 2er ab 15. Juli 1924 zur Ringlinie, die über die Wettsteinbrücke und die Johanniterbrücke zwei Mal den Rhein querte. Bis 1939 war die Wettsteinbrücke eingleisig. Aufwärts in Richtung Grossbasel fahrende Fahrzeuge im Linksring hatten Vortritt. In den «Grundlagen für graphische Fahrpläne» von 1931 und 1934 wird als Streckenlänge 7’315 m angegeben. Die Höhendifferenz zwischen dem höchsten (Markthalle) und tiefsten (Erasmusplatz) Punkt der Linie betrug 16,46 Meter. Die Fahrzeit Bad.Bahnhof–Wettsteinbrücke–Centralbahnplatz–Johanniterbrücke–Bad.Bahnhof betrug 28 Minuten. Bei einem Endaufenthalt von nur 2 Minuten am Badischen Bahnhof und einem 6-Minuten-Intervall wurden zehn Kurse benötigt. Interessanterweise beschreiben die beiden zitierten BVB-Dokumente nicht Rundkurse, sondern Kurse mit Fahrtrichtungswechsel am Badischen Bahnhof. Möglicherweise befuhr der Linie 2 erst später einen Rundkurs, entweder als inneren Linksring oder als äusseren Rechtsring, ohne je zu wenden.

Im Zusammenhang mit dem Neubau der Johanniterbrücke wurde der Abschnitt Schützenhaus–Badischer Bahnhof per 4. Juli 1966 aufgehoben und auf Bus- bzw. später auf Trolleybusbetrieb umgestellt. Das Tramnetz verlor damit eine wichtige Verbindung, die im Notfall das Nadelöhr Barfüsserplatz–Claraplatz entlasten konnte. Die Gleise vom Riehenring zum Badischen Bahnhof via Schönaustrasse blieben noch bis im Frühjahr 1969 liegen und wurden beispielsweise als Fasnachtsschlaufe der Linie 6 noch gelegentlich benutzt. Seit Jahren sind Bestrebungen im Gange, die Strecke zumindest teilweise wieder aufzubauen.

Der Linie 2 blieb die ursprüngliche Strecke über die Wettsteinbrücke und die Wagen pendelten fortan zwischen Bahnhof SBB und Eglisee. Während den Spitzenzeiten wurde die Linie jeweils über beide Endpunkte hinaus weitergzogen: Im Norden Richtung Riehen, im Süden in Richtung Morgartenring.

Während Jahrzehnten verstärkten Kurse der Linie 2 die Linie 6 nach Riehen. Am 23. April 2015 hält der Be 4/6 668 beim Pfaffenloh.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 13_457)

Seit dem 3. Januar 1986 verkehrt die Linie 2 ab Bahnhof SBB nach Binningen. Sie übernahm so einen Teil der ehemaligen Linie 7, welche zum gleichen Zeitpunkt eingestellt wurde.

Die Be 4/4 404 und 416 der Linie 2 treffen sich im Juni 1986 beim Eglisee, dem nördlichen, seinerzeit noch dicht bewaldeten Endpunkt der Linie 2.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 1.17)

Die Linie 2 spielte schon immer eine besondere Rolle in der Geschichte des Basler Trambetriebs: Beispielsweise machten sich Ende der Fünfzigerjahre diejenigen Kreise immer lauter bemerkbar, die eine grundsätzliche Umstellung der Strassenbahn auf Busbetrieb wünschten. Das Argument, dass ohne direkte Tramverbindung zwischen Bahnhof SBB und Mustermesse der Messeverkehr nicht zu bewältigen sei, war nicht zu entkräften und half dem Trambetrieb entscheidend im Überlebenskampf.

Während Messen war die Linie 2 als Zubringer zwischen Bahnhof SBB und Messegelände immer sehr gefordert. Nach Möglichkeit wurden anstelle von Grossraum-Motorwagen Gelenkwagen eingesetzt, so auch am 1. Mai 2000.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 5.1088)

Linienführung

14.04.1897 bis 01.06.1902: Badischer Bahnhof (Messeplatz)–Wettsteinplatz–Centralbahnplatz (Bahnhof SBB)

02.06.1902 bis 23.06.1907: Badischer Bahnhof (Messeplatz)–Wettsteinplatz–Prov. Bahnhof (Unterführung SBB)

24.06.1907 bis 25.07.1913: Badischer Bahnhof (Messeplatz)–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Strassburgerallee (Kannenfeldplatz)

26.07.1913 bis 13.09.1913: Badischer Bahnhof (Messeplatz)–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Kannenfeldplatz–Lysbüchel (Hüningerstrasse)

14.09.1913 bis 14.07.1924: Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Kannenfeldplatz–Lysbüchel (Hüningerstrasse)

15.07.1924 bis 03.12.1939: Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Johanniterbrücke–Badischer Bahnhof

04.12.1939 bis 12.1940: Riehenring–Johanniterbrücke–Bundesstrasse (Schützenhaus)

12.1940 bis 03.07.1966: Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Johanniterbrücke–Badischer Bahnhof

04.07.1966 bis 26.05.1979: Eglisee–Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB [–Morgartenring]

27.05.1979 bis 19.02.1982: [Riehen Grenze–] Eglisee–Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB [–Morgartenring]

20.02.1982 bis 02.01.1986: [Riehen Grenze–] Eglisee–Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB

03.01.1986 bis 09.12.2006: [Riehen Dorf/Grenze–] Eglisee–Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Binningen Kronenplatz

10.12.2006 bis 08.12.2007: Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Binningen Kronenplatz

09.12.2007 bis 13.12.2008: [Eglisee–] Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Binningen Kronenplatz

seit 14.12.2008: [Riehen Dorf–Eglisee–] Badischer Bahnhof–Wettsteinplatz–Bahnhof SBB–Binningen Kronenplatz (total 6’009 m)

Fahrzeugeinsatzbeispiele

Dienstag, 03.04.1956
Linksring Rechtsring Einsatzkurse
Bahnhof SBB–Mustermesse
Kurs ?
Kurs ?
Kurs ?
Kurs ?
Kurs ?
141 + 1039
144 + 1085
147 + 1040
148 + 1084
62 + 1083
Kurs ?
Kurs ?
Kurs ?
Kurs ?
Kurs ?
601
602
603
139 + 1081
140 + 1080
Kurs ?
Kurs ?
Kurs ?
Kurs ?
60 + 1042
64 + 1082
104 + 1167
111 + 1189
Sonntag, 28.07.2002 Mittwoch, 31.07.2002 Montag, 17.05.2004
(vormittags, bis Bad. Bhf)
Kurs 1
Kurs 2
Kurs 3
Kurs 4
Kurs 5
670 + 1431
686 + 1447
652 + 1500
672 + 1474
624 + 1504
Kurs 1
Kurs 2
Kurs 3
Kurs 4
Kurs 5
Kurs 6
Kurs 7
Kurs 8
654 + 656
670 + 1431
624 + 1504
686 + 1447
652 + 1500
665 + 1445
667 + 1430
672 + 1474
Kurs 1
Kurs 2
Kurs 3
Kurs 4
Kurs 5
Kurs 21
Kurs 22
651 + 649
654 + 639
644 + 1428
BLT 141 + 1316
624 + 1498
BLT 123 + 1425
626 + 1423