Nach Bern und Basel im dritten Einsatzgebiet unterwegs: Tw 158 (ex-BVB Be 8/8 353) auf dem Areal des Depots Dacia im rumänischen Iași. Im Hintergrund Tw 108 aus DE-Darmstadt.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. UA/RO/BG-2009_DDA_6140)

Iași (dt. Jassy) ist eine Universitätsstadt im Nordosten Rumäniens in der Region Moldau. Iași ist auch die Hauptstadt des gleichnamigen Kreises und zählt rund 300’000 Einwohner. Sie ist somit die viertgrösste Stadt Rumäniens.

Iași besitzt seit 1900 eine elektrische, in Meterspur angelegte Strassenbahn. Mit einer Gleislänge von 82,6 Kilometern gehört der Betrieb zu den grösseren in Rumänien. Neben Iași betreibt heute nur noch Arad ein meterspuriges Netz. Die Betreibergesellschaft änderte seit der Rumänischen Revolution anno 1989 wiederholt ihren Namen.

Aufgrund der Tatsache, dass in Rumänien seit den Achtzigerjahren keine meterspurigen Strassenbahnwagen mehr produziert werden, konnte man in Iași keine Neufahrzeuge mehr beschaffen. Stattdessen wurden zweiachsige Altbauwagen des Typs V58 in der eigenen Werkstätte modernisiert und aus Oradea übernommene Normalspur-Gelenkwagen der Bukarester-Typen V2A und V3A umgespurt.

1997 verfügte die Straßenbahn Iași so über 159 grösstenteils veraltete Wagen, so dass Gebrauchtfahrzeuge aus dem westlichen Ausland aufgekauft werden mussten. Insbesondere aus Stuttgart, Augsburg und Darmstadt gelangten zahlreiche Wagen nach Iași.

Parallel zu diesen Ankäufen profitierte die Stadt ab 2003 von Schenkungen, die das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) organisierte. Im Rahmen dieses Programms kamen von BERNMOBIL 2003 sechs und 2004 drei vierachsige Grossraum-Motorwagen des Typs Be 4/4 sowie einige Anhänger nach Iași. 2008 folgten vier und 2010 zehn achtachsige Gelenkwagen des Typs Be 8/8.

Bei den vier Wagen von 2008 handelte es sich um die Be 8/8 352, 353, 354 und 357 der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB), welche vier Jahre zuvor im Rahmen des COMBINO Groundings ebenfalls aus Bern übernommen worden waren. Ferner kam das A-Teil des Wagens 351 nach Iași. Der Be 8/8 351 war 2004 beim Brand des Depots Wiesenplatz bekanntlich stark beschädigt worden.

Von den Basler Verkehrs-Betrieben übernommenes Rollmaterial

Regia Autonoma de Transport Public Iași

  • BVB Be 8/8 351 → R.A.T.P. Tw 711 (2008; nur A-Teil als ETS)
  • BVB Be 8/8 352 → R.A.T.P. Tw 157 (2008)
  • BVB Be 8/8 353 → R.A.T.P. Tw 158 (2008)
  • BVB Be 8/8 354 → R.A.T.P. Tw 159 (2008)
  • BVB Be 8/8 357 → R.A.T.P. Tw 160 (2008)

Fahrzeugporträts

Tw 711

→ ex BVB (Be 8/8 351)

Kennzeichen: –

Übernahme: 2008 (ETS, keine Inbetriebnahme)
Ausmusterung: –

Tw 157

→ ex BVB (Be 8/8 352)

Kennzeichen: IS-0333

Übernahme: 2008
Ausmusterung: k. A.

Tw 158

→ ex BVB (Be 8/8 353)

Kennzeichen: IS-0335

Übernahme: 2008
Ausmusterung: k. A.