Wagen 42 kurze Zeit nach seiner Indienststellung.
© BVB (Sammlung Dominik Madörin, CH-Ettingen)

Insbesondere, um die längst nicht mehr den Anforderungen genügenden Autobusse 1 und 2 ersetzen sowie um die überalterten und ein zu geringes Fassungsvermögen aufweisenden Wagen 7 sowie 8–12 in die Reserve zurückziehen zu können, beschafften die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) Ende der Fünfzigerjahre wiederum neue Autobusse.

Die Wagen 41–47 lehnten sich mit kleinen Abweichungen an die Autobusse der Serie 23–29 an, verfügten also wieder über ein klassisches Chassis mit verblechtem Stahlgerippe-Aufbau. Die selbsttragende Bauweise wie bei den Wagen 30–39 und 40 wurde somit wieder verlassen.

Mit Mittel-Unterflurmotor und Planetengetriebe von FBW ausgestattet bewährten sich die sieben Fahrzeuge dieser Serie im täglichen Betrieb hervorragend und standen bis Ende 1985 im Einsatz.

Technische Daten bei Inbetriebsetzung:

Typ: FBW B51U
Anzahl Wagen: 7
Wagennummern: 41, 42 bis 47
Im Linienbetrieb: 1960 bis 1985

Chassis: FBW
Karosserie: FHS
Anschaffungskosten/Wg.: CHF 177’250.–
Länge über Stossbalken: 11’350 mm
Breite: 2’400 mm
Höhe über Dach: 2’905 mm
Radstand: 5’400 mm
Taragewicht: 9’590 kg
Sitz-/Stehplätze: 26+2/47
Höchstgeschwindigkeit: 55 km/h

Motor: FBW EDU (Diesel)
Anzahl Zylinder: 6
Hubraum: 11’000 ccm
Leistung: 150 PS bzw. 110 kW

Getriebe: halbautomatisches 4-Gang-Planetengetriebe FBW PG51

Bremsen: Zweikreis-Druckluftbremse, Auspuff-Motorbremse, Federspeicher-Feststellbremse, mechanische Handbremse

Fahrzeugporträts

FBW B51U Nr. 41

Kennzeichen: BS 1941

Inbetriebsetzung: 1960
Ausmusterung: 1985

Verbleib: an KWM, DE-Lörrach (Nr. 41) → 1995 an Gebrüder De Greef, NL-Echteld (Nr. 2) → 1999 an Hotel van der Werff, NL-Schiermonnikoog (Nr. 1) → 2011  an Privat (NL)

FBW B51U Nr. 42

Kennzeichen: BS 1942

Inbetriebsetzung: 1961
Ausmusterung: 1985

Verbleib: an KWM, DE-Lörrach (Nr. 42) → 1989 an Tramclub Basel →  1994 an Privat → 1999 Abbruch

FBW B51U Nr. 43

Kennzeichen: BS 1943

Inbetriebsetzung: 1961
Ausmusterung: 1985

Verbleib: an KWM, DE-Lörrach (Nr. 43) → 1989 an Tramclub Basel → 1994 an Berufsfeuerwehr Basel → 1995 Abbruch

FBW B51U Nr. 44

Kennzeichen: BS 1944

Inbetriebsetzung: 1961
Ausmusterung: 1985

Verbleib: an KVD, Davos (Nr. 44) → 1988 an Kistenfabrik Wegmüller AG, Attikon → 1989 Abbruch

FBW B51U Nr. 45

Kennzeichen: BS 1945

Inbetriebsetzung: 1961
Ausmusterung: 1985

Verbleib: an KWM, DE-Lörrach (Nr. 45) → weiterer Verbleib unbekannt

FBW B51U Nr. 46

Kennzeichen: BS 1946

Inbetriebsetzung: 1961
Ausmusterung: 1983

Verbleib: Kulturbus, später abgebrochen

FBW B51U Nr. 47

Kennzeichen: BS 1947

Inbetriebsetzung: 1961
Ausmusterung: 1983

Verbleib: an Radio Basilisk AG → 1993 an Druckerei Schwabe, Basel → 199? an Radio X → 1999 an Privat → 2009 an Zirkus Chnopf, Zürich

Aktualisiert am