Wenige Augenblicke zuvor hat dieser Zug der Linie 17 (Be 4/8 248 + B 1320) die Endhaltestelle Wiesenplatz für die Fahrt nach Ettingen verlassen (18. Juni 2011). In Reminiszenz an die blau-weissen Wagen der Birsigthalbahn AG wies man der Linie 17 die Farbe Blau zu.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 9_143)

Ende 1913 führten die Basler Strassenbahnen (B.St.B.) eine Linie 17 ein, welche an Sonn- und Feiertagen die damalige Linie 7 nach Riehen entlasten sollte. Von Riehen her fuhr der 17er zum Aeschenplatz und absolvierte dann eine grosse Schlaufe via Heiliggeistkirche–Tellplatz–Markthalle–Bahnhof SBB zurück zum Aeschenplatz. Gefahren wurde von etwa 14 bis 20 Uhr im 12-Minuten-Takt mit sechs Kursen. Der Erfolg scheint bescheiden gewesen zu sein; der Betrieb der Linie wurde bereits im Sommer 1914 wieder eingestellt.

Mit der Bildung der Baselland Transport AG (BLT) Ende 1974 wurden sämtliche bisher als private Aktiengesellschaften geführte Vorortbahnen zu einer einzigen Gesellschaft zusammengefasst. Aus der einst stolzen, eigenständigen Birsigthalbahn AG (BTB) entstand so im Prinzip eine simple BLT-Linie, welcher man im Hinblick auf die baldige Einführung des Verbundtarifs mit den Basler Verkehrs-Betrieben (BVB) die Liniennummer 17 zuwies.

Im Hinblick auf die Einführung des Verbundtarifs wies man 1975 der ehemaligen Birsigthlbahn die Liniennummer 17 zu (Bottmingen, September 1984).
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 433.x)

Mit der Gründung der BLT war auch der Grundstein gelegt, um die schmalspurige Überlandbahn auf den Betrieb mit Strassenbahnrollmaterial  umzustellen. Am 29. September 1984 war es soweit: Moderne gelbe Tramwagen – ebenfalls mit dem Kopfschild «17» – lösten die alten blau-weissen Bahnwagen ab und verhalfen der Linie 17 zu einer ungeahnten Erfolgsgeschichte.

Bereits zwei Jahre später liess sich auch die lang ersehnte Weiterführung der Linie in Richtung Stadtzentrum realisieren, indem die Birsigtallinie mit der Dornacherlinie über entsprechend ausgebaute Gleisanlagen auf der Heuwaage und beim Theater («Theaterbogen») zu einer neuen Durchmesserlinie mit der Liniennummer 10 verknüpft wurden.

Seit der Umstellung der Strecke auf Betrieb mit Strassenbahnrollmaterial tragen gelbe Tramwagen die Nummer 17 ins Birsigtal (Dorenbach, Juli 1986).
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 7.76)

Das Vorstossen des 10ers in Leimental bedeutete gleichzeitig die Herabstufung der Linie 17 zur Einsatzlinie. Fortan verkehrte der 17er von Montag bis Samstag während den Hauptverkehrszeiten von Ettingen zum Wiesenplatz und entlastete so die Linie 10 auf dem stark frequentierten Abschnitt Ettingen–Theater. Bis 2001 verkehrten die letzten abendlichen Kurse zur Mustermesse statt zum Wiesenplatz. Seit 2007 wendet der 17er morgens bereits bei der Schifflände.

Bis 2001 verkehrten abends die letzten Kurse der Linie 17 zur Mustermesse statt zum Wiesenplatz. Am 28. März 1989 verbringt der Be 4/6 109 mit B3 1340 seinen Endaufenthalt in der Schlaufe Rosental.
© Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. 6.94)

Bei Spezialanlässen wie etwa der Basler Herbstmesse wurden auch sonntags Verstärkungskurse der Linie 17 zwischen Ettingen und dem Messeplatz geführt. Eine Zeitlang schilderten auch von der Saint-Louis Grenze via St. Johanns-Tor ins Depot Hüslimatt fahrende Kurse die Liniennummer 17.

Seit 1995 kennzeichnet die BLT ihre Tramlinien zusätzlich mit Farbcodes. Der Linie 17 wies man in Reminiszenz an die blau-weissen Wagen der Birsigthalbahn AG Blau zu.

Linienführung

16.11.1913 bis 26.07.1914: Riehen Kirche (Riehen Dorf)→Aeschenplatz→Tellplatz→Aeschenplatz→Riehen Kirche (Riehen Dorf)

01.01.1975 bis 24.10.1986: {Rodersdorf–Flüh–} Ettingen–Heuwaage 1)

25.10.1986 bis 29.06.2001: Ettingen–Heuwaage–Claraplatz–Wiesenplatz/Mustermesse (Messeplatz)

30.06.2001 bis 08.12.2007: Ettingen–Heuwaage–Schifflände–Wiesenplatz

seit 09.12.2007: Ettingen–Heuwaage–Schifflände [–Wiesenplatz] (total 12’215 m)


1) Seit 29. September 1984 Trambetrieb.

Fahrzeugeinsatzbeispiele

Montag, 10.05.1993 Montag, 29.07.2002
 
Kurs 71
Kurs 72
Kurs 73
Kurs 74
Kurs 75
Kurs 76
Kurs 77
Kurs 78
103 + 1337
110 + 1334
111 + 1338
102 + 1341
104 + 1339
240 + 1336
113 + 1343
101 + 1340
Kurs 1
Kurs 2
Kurs 3
Kurs 4
Kurs 5
Kurs 6
Kurs 7
Kurs 8
237 + 1317
244 + 1305
258 + 1301
204 + 1316
252 + 1318
245 + 1319
254 + 1322
251 + 1302