Der Berner Restaurant-Tramzug Be 4/4 147 mit B 312 erfreute sich in Basel ausserordentlich grosser Beliebtheit.
© Sammlung Dominik Madörin, CH-Ettingen (Bild-Nr. –)

Im Herbst 1982, genauer vom 23. Oktober bis am 7. November, fand in Basel die Eisenbahnfachmesse und -publikumsschau «Eisenbahn 82» statt. Veranstalter war die Schweizer Mustermesse (MUBA) in Zusammenarbeit mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), den deutschen und französischen Staatsbahnen, dem Verband Schweizerischer Transportunternehmungen des Öffentlichen Verkehrs (VST) sowie dem Internationalen Eisenbahnverband (UIC). Im Wesentlichen handelte es sich um eine Wiederholung der äusserst erfolgreichen Veranstaltung «Eisenbahn – Vorbild und Modell» von 1978, jedoch in wesentlich grösserem Umfang.

In der MUBA-Halle 7 (dem heutigen Basler Musical Theater) war eine Industriemesse mit modernen Fahrzeugen und Ständen der Zulieferindustrie aufgebaut. Zu sehen waren Lokomotiven (z. B. Re 4/4IV, Re 6/6, BR 120, BB 7200), Reisezugwagen (z. B. EW IV) oder ein in der Schweiz gebautes Gelenktram für die Stadt Utrecht in den Niederlanden.

Die Halle 6 nahm Modellbahnanlagen, Auskunfts- und Verkaufsstände sowie weitere moderne und historische Originalfahrzeuge auf.

Parallel zu den Ausstellungen fanden – teils nicht-öffentliche – Vorträge und Kongresse statt. Im Bahnhof Basel SBB sowie im Güterbahnof  Wolf waren weitere Lokomotiven, Triebzüge und Reisezugwagen zur Besichtigung aufgestellt. Ein Rahmenprogramm, bestehend aus Führungen durch Bahnhöfe und Hafenanlagen, Sonderfahrten etwa mit Dampf oder TGV usw. lockte weiteres Publikum an.

Während der Zeit der Ausstellung in den Messehallen verkehrten auf der Ringlinie 1/4 beide Gelenkwagentypen der Baselland Transport AG (Be 4/6 101–115 bzw. Be 4/6 201–266). In die gleiche Zeit fielen ferner die Feiern zum 75jährigen Jubiläum der Tramstrecke zwischen Basel und Aesch sowie zum 75jährige Bestehen des Tramdepots Wiesenplatz. Eine besondere Attraktion war jedoch der Einsatz des von den Städtischen Verkehrsbetrieben Bern (SVB) ausgeliehenen Speisewagentrams auf dem Basler Stadtnetz. Das rollende Restaurant, bestehend aus Be 4/4 147 und B 312, verkehrte regelmässig zwischen Mustermesse und Bahnhof SBB und erfreute sich grosser Beliebtheit.

Übrigens: Das Berner Restaurant-Tramzug liess bald den Wunsch nach einem eigenen Speisewagentram aufkommen. Bereits zwei Jahre später konnte dieser mit der Wiederinbetriebnahme der «Dante Schuggi» erfüllt werden!

Aktualisiert am