Pratteln

Ereignisse Basler Strassenbahnen / Basler Verkehrs-Betriebe

Unfälle und Betriebsstörungen beim Strassenbahn- und Busbetrieb der Basler Verkehrs-Betriebe. Für die Zeit vor 1922 liegen keine Angaben vor.

Ereignisse Birseckbahn AG

Schon im ersten Betriebsjahr kam es beim Dreispitz zu einem Zusammenstoss eines Birseckbahn-Zuges mit einem Materialzug der Bundesbahnen.

Basellandschaftliche Ueberlandbahn AG

Die konstituierende Generalversammlung der Basellandschaftlichen Ueberlandbahn AG (BUeB) fand am 21. Februar 1920 statt. Bereits im Herbst 1920 konnte unter der Leitung der Basler Strassenbahnen (B.St.B.) mit den Bauarbeiten der neuen Strassenbahnstrecke von der Kantonsgrenze bei der Birsbrücke in St. Jakob nach Muttenz begonnen werden.

Chronik Birseckbahn AG

1898: Die Elektrizitäts-Gesellschaft Alioth in Münchenstein reicht ein Konzessionsbegehren ein und legt somit den Grundstein für die Birseckbahn AG.

Birseckbahn AG

Parallel mit dem Ausbau des Netzes im Basler Stadtbereich entstanden auch Strassenbahnstrecken in die entfernteren Vororte. Diese standen aber nicht im Eigentum der Basler Strassenbahnen (B.St.B.) oder der späteren Basler Verkehrs-Betriebe (BVB). Vielmehr gründeten sich basellandschaftliche Privatbahngesellschaften.