C 3

C3 723–732

Anno 1943 beschafften die Basler Strassenbahnen (B.St.B.) zehn Anhängewagen C3 723–732 zum Stückpreis von Fr. 61’630.–. Der Grosse Rat bewilligte den erforderlichen Kredit bereits am 30. Oktober 1941. Die Lieferfrist betrug eineinhalb Jahre. Lieferanten waren die Schweizerische Industrie-Gesellschaft (SIG, Wagenkasten) und die Schweizerische Lokomotiv- und Maschinenfabrik AG (SLM, Lenkuntergestell).

C3 703–722

Im Jahre 1934 stand die Eröffnung der Linie nach Binningen sowie jener über die Dreirosenbrücke bevor, was eine Aufstockung des Anhängewagenbestands der Basler Strassenbahnen (B.St.B.) unumgänglich machte. Der beantragte Kredit für zwanzig Dreiachser C3 703–722 (Stückpreis Fr. 40’400.–) wurde vom Grossen Rat am 18. Mai 1933 genehmigt.

Aktuell


Mai 2020

Neuer Ganzwerbewagen bei den Basler Verkehrs-Betrieben: Der Be 6/8 5040 wirbt für verschiedene Basler Märkte.


März 2020

MB O 530 G Citaro C2 Nr. 98

Für den Tramersatzbetrieb zwischen Muttenz Rothausstrasse und Pratteln Schlossstrasse lieh sich die Baselland Transport AG (BLT) drei Gelenkbusse aus.


Februar 2020

MB O 530 G Citaro C2 Nr. 92

Neue Autobusse für die BLT:
Normbusse Nrn. 32ff. (MB O 530) und Gelenkwagen Nr. 92 (MB O 530 G) in Betrieb genommen.


Februar 2020

Anstelle des wieder ergrünten Be 6/8 5028 macht nun der Be 6/8 5025 Werbung für die Industriellen Werke Basel (IWB).


Januar 2020

Be 6/8 5006 «125 Jahre BVB»

Neuer Ganzwerbewagen bei den Basler Verkehrs-Betrieben: Der Be 6/8 5006 macht auf das Jubiläum «125 Jahre BVB» aufmerksam.